#Abschied und Neuanfang

 

Unsere liebe Kollegin Daria, die unser Team seit Januar

2022 tatkräftig unterstützt hat, nachdem sie aus Krefeld 

in unser schönes Dreiländereck kam, zieht es nun weiter

nach Dresden. Ab Juni 2023 wird sie dort in einer Praxis

weiterarbeiten. Im Namen aller Kolleginnen sowie

ihrer Patient*innen, die sie kompetent und engagiert

therapiert und begleitet hat, wünschen wir ihr für ihre

berufliche und private Zukunft alles erdenklich Gute.

Wir haben sehr gern mit ihr zusammengearbeitet und

hoffen, dass sie uns und unsere Region stets in

schöner Erinnerung behält.

 

Auf deinem weiteren Weg viel Erfolg, liebe Daria!

 

deine Logo-Mädels 

#girlsday & boysday

 

Am 27.04.2023 findet der bundesweite Mädchen-

und Jungen-Zukunftstag statt. Das bedeutet, dass 

Schüler*innen in Berufe hereinschnuppern können, 

klassischerweise eher vom anderen Geschlecht 

besetzt werden. Dies soll die Entscheidung für einen 

eher geschlechtsuntypischen Beruf erleichtern und 

den Entscheidungshorizont erweitern sowie 

Vorurteile abbauen. Wir in der Logopädie sind ein

             vorwiegend weiblich besetzter Beruf. In den Ausbildungsklassen kommen auf einen männlichen Schüler zehn oder 

             mehr Schülerinnen. In den letzten Jahren stieg der Anteil männlicher Auszubildender und staatlich anerkannter 

             Logopäden stetig, ist aber noch ausbaufähig. Wie laden deshalb herzlich besonders Schüler ein in die Sprachtherapie

             zu schnuppern und das nicht nur an einem Aktionstag, sondern jederzeit zu einem Praktikum oder einer Hospitation.

 

 # Frühstart ins Leben

 

Laut der Techniker Krankenkasse kamen im Jahr 2021 

ca. 6 von 100 Kindern zu früh, also vor Vollendung der 37.

Schwangerschaftswoche zur Welt. 

Je eher ein Kind vor dem errechneten Stichtag das Licht 

der Welt erblickt, desto höher ist das Risiko für 

Komplikationen. Gerade bei geringem Geburtsgewicht 

fehlt den Kleinen noch die Kraft um effizient an der 

Brust zu trinken und sie werden oft über Nasensonden 

oder die Flasche bei der Nahrungsaufnahme unterstützt.

Doch heißt das, dass Stillen bei Frühchen nicht möglich 

ist? Eindeutig NEIN!

Die Februar-Ausgabe der "Baby&Familie" erläutert im 

Gespräch mit einer Stillberaterin, warum es sich lohnt 

es immer wieder zu probieren und welche Vorteile die 

Muttermilch gerade für die Kleinsten hat. 

         

          Mittlerweile arbeiten viele Geburtsstationen mit Stillberater*innen und bei Bedarf auch Logopäd*innen zusammen,

          um diesen Kindern und ihren Eltern den Start ins Leben zu erleichtern. Logopäd*innen mit entsprechender

          Weiterbildung im Bereich "Fütterungsstörungen im Säuglings- und Kindesalter" können gezielt Übungen vermitteln,

          die die Mund- und Gesichtsmuskulatur des Babys stärken und so das Saugen an der Brust ermöglichen können.

# Bundesweiter Vorlesetag 2022

 

Am 18.11.2022 fand der bereits 19. bundesweite Vorlesetag auf 

Initiative von "Die Zeit", "Stiftung Lesen" und der "Deutsche Bahn 

Stiftung" statt. In zahlreichen Schulen, Kitas und Bibliotheken gab 

es Vorleseaktionen mit zum Teil prominenter Unterstützung. 

Das Motto dieses Jahr lautete: "Gemeinsam einzigartig"

 

Diesen tollen Aktionstag möchten wir zum Anlass nehmen, darauf 

hinzuweisen, dass Vorlesen ungemein wichtig für die kindliche

 Sprachentwicklung ist. Es fördert den passiven Wortschatz

Satzbau sowie die Fantasie, trainiert Zuhören und

Konzentration. Die soziale Bindung zwischen Vorleser*in und Kind

wird gestärkt und kommt man gemeinsam ins Gespräch erlangt das

Kind noch viel weiteres Weltwissen und kann den passiven

Wortschatz in aktiven umwandeln. Inhaltlich ist beim Vorlesen

erlaubt, was gefällt, egal ob Sachbuch, Märchen, Mitmachbuch,

Wimmelbilder oder Geräuschebücher.

Wir wünschen euch viel Spaß beim gemeinsamen Lesen!

 

# O-See-Challenge 2022

 

Auch dieses Jahr nahm unser LogoTrioTschirner 

wieder am Reduced-Teamwettbewerb der O-See-

Challenge teil. Nach dem Gewinn des Frauen-

Teamwettbewerbes im letzten Jahr, konnte an die guten 

Ergebnisse angeknüpft werden. Unsere Schwimmerin

Pavla Petrova übergab nach 13:17min an Radfahrerin

Jana Richter. Nach weiteren 1:38 h auf dem 

Mountainbike lief schließlich Zaneta Veselkova nach 

30:45min über die Ziellinie. Mit einer Gesamtzeit von

2:24:38 h sicherten sich unsere Damen somit den 

dritten Platz und durften bei der Siegerehrung aufs 

Treppchen steigen. 

Auch der Nachwuchs erzielte einen beachtlichen 5. Platz 

im X'KIDS mit einer Gesamtzeit von 55:16:29 min.

#alles.logo.zittau

 

Seit einiger Zeit nutzen wir auch Instagram als Kanal, um für unsere

therapeutischen Themen mehr Aufmerksamkeit zu generieren, 

grade im Bereich Prävention und Aufklärung erleichtert es die 

Kontaktaufnahme und Vernetzung zu Interessierten und 

Gleichgesinnten. 

Zu finden sind wir unter dem Namen alles.logo.zittau und versorgen 

unsere Leser*innen mit grundlegenden und aktuellen Inhalten

rund um die Themen Sprache, Sprechen, Schlucken, Rhetorik und 

Kommunikation vom Kindes- bis ins hohe Erwachsenenalter.

 

Wir freuen uns auf euch!

# Verstärkung gesucht

 

        Wir suchen verlässliche und engagierte Logopäd*innen (m/w/d), die unser Team in Vollzeit, Teilzeit oder Minijob unterstützen möchten. 

        Wir arbeiten mit Patienten aller Störungsbilder in der Praxis oder im Hausbesuch. Ebenfalls gehört die logopädische Erstversorgung von  Akutpatienten des örtlichen Krankenhauses zu unseren Aufgaben.

 

         Das sollten Sie mitbringen:

         - Abschluss als staatlich anerkannte*r Logopäd*in

         - strukturiertes und selbstständiges Arbeiten

         - Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung

         - Freude an der Arbeit mit Patienten und Angehörigen

 

         Wir bieten: 

         - ein breites Spektrum an zu behandelnden Störungsbildern

         - einen eigenen Therapieraum zum individuellen Arbeiten 

         - vielfältiges und aktualisiertes Therapiematerial zu allen Therapieschwerpunkten

         - wöchentliche Teamsitzungen und ständiger kollegialer Austausch

         - eine angemessene Vergütung, Fahrtkostenerstattung, Weiterbildungszuschuss u.v.m.

    

          Wir freuen uns jederzeit über Bewerbungen, ob telefonisch, per Post oder per Mail. 

 

    #LSVT LOUD

 

        Wir haben unser Handlungsspektrum erweitert. Seit dem 13.03.22 darf sich Bettina Tschirner-Hönel nach bestandener Prüfung nun LSVT LOUD- Therapeutin nennen und nach diesem weltweit anerkannten Konzept therapieren.

 

    "Zunächst wurde das Lee Silverman Voice Treatment zur Behandlung der immer leiser, monotoner und heiserer werdenden Stimme bei Menschen mit Morbus Parkinson entwickelt. Der Fokus liegt bei LSVT einzig auf der Erhöhung der Sprechlautstärke, also dem lauteren Sprechen. Daher wird dieser Therapieansatz auch abgekürzt LSVT LOUD genannt. Über die Lautstärke werden alle anderen Faktoren wie Atmung, Haltung, Deutlichkeit der Artikulation getriggert. Das Hauptziel von LSVT LOUD ist dabei die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit."

      Quelle: http://www.lsvt.de/lsvt-loud/

#Zittaugemeinsam

 

 2022 starten wir in ein weiteres Corona-Jahr und die angespannte

 Situation betrifft auch uns als Heilmittelerbringer in unserem täglich

 ausgeübten Beruf. Um Therapien weiter unter möglichst sicheren 

 Umständen in unserer Praxis gewährleisten zu können, achten wir auf 

 höchstmögliche Hygiene durch das Tragen von FFP-2-Masken, 

 regelmäßige Desinfektion und Lüften. In unseren Behandlungsräumen 

 sind nun auch Luftfilter installiert. Wir betrachten als wesentlicher Schritt

 zur Bewältigung dieser herausfordernden Zeit auch die Impfung mit

 einem der zugelassenen Covid-19-Impfstoffe. 

 Daher freuen wir uns Teil der Kampagne #Zittaugemeinsam zu sein und 

 für einen verantwortungs- und rücksichtsvollen Umgang miteinander 

 zu werben. Am Zittauer Salzhaus sowie an vielen anderen Orten der Stadt 

 hängen die leuchtend roten Plakate, die für eine Erst-, Zweit- oder 

 Boosterimpfung werben. Es ist nie zu spät sich impfen zu lassen!